Yachtclub Leipzig e.V.
Yachtclub Leipzig e.V. 

Herzlich willkommen

 im Yachtclub Leipzig e.V.

See Segeln -

 

                     die See, die Wellen, der Wind, die Sonne, der Sturm,
                     die Flaute, der Morgen, die Landschaft, die Häfen,
                     die Schiffe, die Menschen, die Freunde, die Familie,
                     der Wettkampf, die Erholung, das Hobby, der Bootsbau,
                     die Technik, das Material, gemeinsam Chartern -

 

                     Segelfreunde in und um Leipzig.

 

 

 

Liebe Sportfreunde !

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus bleibt unser Sportboothafen zunächst bis einschließlich zum 19.04.2020  geschlossen ! Der Beginn der Hafensaison wird auf den 20.04.2020 verschoben. Es darf daher bis zum 19.4.2020 weder die Steganlage noch der Kran benutzt werden.  Wir bitten um Verständnis !

 

Aktuelle Information unter WSZ

  Gedanken zum Saisonende

Die Segelsaison 2020 begann wegen der Corona Einschränkungen etwas später, als üblich.

Trotzdem haben unsere Mitglieder ihre Schiffe im Hafen Dänholm Nord bestens gewartet zu Wasser gebracht.

Das über weite Strecken schöne Segelwetter haben die Sportfreunde gern genutzt. Wir konnten ein

neues Schiff an unserem Steg begrüßen und seiner Besatzung „Allzeit gute Fahrt“ wünschen.

Eine kleine Auswahl der angesteuerten Ziele soll für das kommende Jahr Lust erzeugen und

zum Nachmachen anregen.

In diesem schönen Sommer hat es allerdings auch richtig „miese“ Zeiträume gegeben, die u.a. die

Langfahrt der SY TEAM, die bis nach Danzig gehen sollte, ausgebremste. In Kolberg war Schluß und

der Rest des Törns lief im heimatlichen Revier. Der zweite Törn führte bis nach Samsö und über Swinemünde zurück

nach HST.  SY JANA hatte gleich zu Beginn der Saison einen Totalausfall der Maschine, der nur durch ein neuen Motor

zu beseitigen war. Eine schöne Sache ist es, daß SY JANA an einer neuen Regattaserie, die für Duetta 94/Dehler 31 Yachten

initiiert wurde, erfolgreich teilnahm. Eine respektable Leistung hat die Mannschaft von SY MAJA absolviert. Sie

haben das Schiff von der Insel Orust (Schweden) zu unserem Hafen in Stralsund überführt.

SY BLAUVOGEL hat auch in diesem Jahr zwei weite Törns absolviert, einmal in 14 Tagen Rund Bornholm und

dann nochmal zwei Wochen nach West Schweden. SY HATHI hat nach einem Besuch der Insel Fehmarn und

einem Abstecher nach Gedser, die Saison rund um Rügen genossen. Besonders angenehm war der

Erstbesuch der neuen Marina in Sellin. SY VELA hat das heimatliche Revier besegelt und u.a. die

Rundung der Insel Usedom genossen. SY ANKE- SOPHIE hat wegen der Corona Problematik das geplante Ziel

Gothland nicht verfolgt. Man hat Dänische Inseln umrundet, also rund Seeland, rund Fühnen und rund Bornholm.

Das ist ein beeindruckendes Ergebnis und soll etwas später in einem Törnbericht näher beschrieben werden.

Der Törnbericht wird dann bei WordPress abrufbar sein.

Trotz Corona Einschränkungen war die Saison 2020 durch die langanhaltenden Schönwetterperioden

gekennzeichnet.

 

Aber nun geht die schöne Zeit zu Ende und die Gedanken drehen sich zunehmend um die Einwinterung

der Schiffe und die Planung der Winterarbeiten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Yachtclub Leipzig e.V.